Das BKF-Lexikon

Term Definition
Ergonomie
Was versteht man unter dem Begriff der Ergonomie?
Das Wort ist zusammengesetzt und kommt aus dem Griechischen von „ergon“ der Arbeit und
„nomos“ der Regel bzw. das Gesetz. Ergonomie ist also die Wissenschaft von der Gesetzmäßigkeit der (menschlichen) Arbeit. Ziel dieser Lehre ist es u. a., die Arbeitsbedingungen und den Arbeitsablauf bestmöglich zu gestalten, sowie die erforderlichen Arbeitsgeräte für eine Aufgabe zu optimieren. Dadurch kann das Arbeitsergebnis qualitativ und quantitativ wesentlich verbessert und die Ermüdung oder gar Schädigung der arbeitenden Menschen möglichst geringgehalten werden.